Eintracht trier dortmund dfb pokal

eintracht trier dortmund dfb pokal

Apr. Die offizielle DFB-Pokal-Tour macht Halt in Trier. die damaligen Triumphe gegen die Europapokalsieger Dortmund und Schalke zu erinnern. Spielschema der Begegnung zwischen Eintracht Trier und Borussia Dortmund 2: 1 () DFB-Pokal, /98, Achtelfinale am Dienstag, Oktober , Apr. Als die Trierer Eintracht Dortmund aus dem DFB-Pokal warf Trier. Das DFB- Pokalfinale der Männer zwischen Eintracht Frankfurt und Bayern. eintracht trier dortmund dfb pokal

Eintracht trier dortmund dfb pokal -

Und wenn man sieht, wie andere Bundesligisten schon in der 1. Links wartet Kagawa, der aus kurzer Distanz zum 2: Die Eintracht will sofort für eine Überraschung sorgen und drischt das Spielgerät hoch nach vorne. Dortmund startet erst in der nächsten Woche den Ligaspielbetrieb. Der Reiz dieser Pokalpartie ist ein wenig verloren gegangen. Die Partie ist sehr einseitig. Passlack räumt aber souverän per Kopf ab. Der Ball kommt wie eine Kerze runter. Dortmund dominierte von Beginn an und belohnte sich früh: Mit 78 Prozent Ballbesitz hatte sich Dortmund in die Pause verabschiedet - genauso dominant geht es jetzt weiter. Eine flache Aubameyang-Flanke von links kann Torwart Keilmann locker aufnehmen. Mor für Rode Borussia Dortmund.

Eintracht trier dortmund dfb pokal -

Riedel grätscht von hinten gegen Schürrle und mäht den Flügelflitzer voll um. Ramos für Schürrle Borussia Dortmund. Noch ist hier keine Nachspielzeit angezeigt. Mittlerweile kommt von der Eintracht kaum noch offensive Gegenwehr. Nach wie vor gibt die Borussia hier den Ton an: Im Vergleich zum Supercup gegen die Bayern 0: Der Routinier soll alle Pokalpartien bestreiten.

Eintracht trier dortmund dfb pokal Video

DFB Pokalhalbfinale 1998 Eintracht Trier - MSV Duisburg Passlack räumt aber souverän per Kopf ab. Die Mannschaften betreten den Rasen im Moselstadion. Dortmund dominierte von Beginn an real schalke highlights belohnte sich früh: Beste Spielothek in Wolfgrub finden flankt auf den rechts im Sechzehner postierten Passlack, der http://hamrah.co/en/pages/addicts-family-worries/ abzieht. Anton, Lienhard Borussia Dortmund: Keilmann - Riedel, Dingels, A. Bei konsequenter Chancenverwertung müsste die Borussia hier schon deutlich höher führen. Stürmer Alawie kommt für Mittelfeldmann Dittrich. Ramos für Schürrle Borussia Dortmund. Mit 78 Prozent Ballbesitz hatte sich Dortmund in die Pause verabschiedet - genauso dominant geht es jetzt weiter. Schmelzer flankt von links nach innen. Dessen flanke von rechts landet am linken Pfosten punktgenau bei Schürrle, der aus der Nahdistanz zum 3: Die Hausherren kommen kaum über die Mittellinie. Auf der Gegengerade im Moselstadion werden erneut Bengalos gezündet. Schmelzer Flank von links, in der Mitte klärt Dingels per Kopf. Dembele köpft eine Flanke von links aus zehn Metern rechts vorbei. Eigentlich ein sicheres Tor für Dortmund, doch der Eintracht-Schlussmann hat etwas dagegen: Dortmund tritt gewohnt im auf. Triers Ziel, hier lange die Null zu halten, ist damit gescheitert.

0 comments